Schmuck by Jannis Vassiliou

Tradition aus dem Herzen Bonns

Nach über 50 Jahren haben wir unser traditionsreiches Juweliergeschäft in der Bonner City geschlossen. Damit ist sowohl eine Ära als auch ein Stück Bonner Geschichte zu Ende gegangen.

Es war geplant, in den Monaten Dezember 2020 und Januar 2021 einen Ausverkauf unserer Lagerbestände durchzuführen. Durch den Lockdown am 16. Dezember 2020 mussten wir leider  die Verkaufsaktion unterbrechen. Nun setzen wir den Ausverkauf im Internet fort.

Unter der Rubrik SALES finden Sie hochwertige Goldschmiedekunst und seltene Edelsteine zu außerordentlich günstigen Sonderpreisen. Erwerben Sie ein VASSILIOU Schmuckstück und damit gleichzeitig ein Stück Bonner Geschichte.

Unsere Homepage wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

Es lohnt sich, immer wieder reinzuschauen.

Tradition

Traditionen werden verändert – Platz für Neues geschaffen. Mit der Zeit zu gehen und dennoch den eigenen Wurzeln treu zu bleiben, das ist die Kunst von Meisterjuwelier Jannis Vassiliou, die er bei seinen Schmuckkreationen auf vortreffliche Weise beherrscht. Perfekt meistert er den Spagat zwischen Moderne und Zeitlosigkeit und damit überdauern seine Klassiker jeden noch so schnelllebigen Trend.

„Für mich und mein Team ist die kreative Arbeit mit und an wunderschönen Perlen, faszinierenden Diamanten und edlen Uhren nicht einfach ein Beruf – sondern wahre Berufung und Begeisterung.“

Geschichte

Seit 1969 fertige ich Schmuckstücke und setze damit als Goldschmied und Gemmologe die Familientradition fort; denn schon mein Großvater gehörte zu den bedeutendsten Edelsteinhändlern Griechenlands. Bei ihm erlernte ich auch die Grundbegriffe des Handels, der zu einem der schwierigsten der Welt gehört und wurde gleichzeitig eingeführt in die Geheimnisse dieser Branche, die Außenstehenden verschlossen bleiben.

“Zuversicht, Achtsamkeit und Mut waren meine Triebfedern – und sind es für mich heute noch.”

Philosophie

Können ist nicht genug; um Außergewöhnliches in Einzigartiges zu verwandeln, braucht es ein sicheres Gefühl für Formen, feinste Handarbeit und höchste Fertigungsqualität. Vor allen Dingen aber braucht es eins: Leidenschaft.

„Denn der Gedanke an alles, was wir lieben, geht in die Dinge ein, die wir schaffen“
(aus „Herr der Ringe“)